Deutschlands E-Auto Nummer 1 kommt ab 21.900 Euro

Neuer Renault ZOE geht an den Start. Marktstart für den neuen Renault ZOE:

Im Oktober rollt die Neuauflage von Deutschlands meistgekauftem Elektroauto in die Schauräume der Renault Partner. Die Highlights: Bis zu 395 Kilometer Reichweite, mehr Leistung, hohe Ladeflexibilität, ein neuer Innenraum mit zahlreichen Assistenzsystemen und ein markanteres Design. Der neue Renault ZOE ist ab 21.900 Euro1 erhältlich. Bestellbar ist das rundum aufgefrischte E-Modell bereits seit Ende Juli.

Der komplett aktualisierte Renault ZOE, Deutschlands2 meistgekauftes Elektroauto, macht Elektromobilität jetzt noch attraktiver: Das neue Basismodell ZOE LIFE Z.E. 40 zum Preis ab 21.900 Euro schafft bereits eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern im realitätsnahen WLTP-Testzyklus3 . Damit ist die Basisversion zum gleichen Preis erhältlich wie bisher.

Der ZOE LIFE Z.E. 50 mit 52 kWh Batteriekapazität kostet ab 23.900 Euro und ermöglicht bis zu 395 Kilometer Reichweite3. Noch mehr Komfort bietet das Ausstattungsniveau des ZOE EXPERIENCE in Verbindung mit dem Elektromotor R110 sowie der Z.E. 50 Lithium-Ionen-Batterie, der ab 24.900 Euro erhältlich ist. Mit dem leistungsstärkeren Elektromotor R135 mit 100 kW/135 PS steht der ZOE EXPERIENCE ab 25.900 Euro zur Wahl.

Als neue Topversion bietet Renault den ZOE INTENS mit dem Elektromotor R135 sowie der Z.E. 50 Lithium-Ionen-Batterie zum Preis ab 27.900 Euro an.

ZOE Kunden können den Lithium-Ionen-Akku ihres Elektrofahrzeugs auch kaufen. Die preisliche Differenz zwischen den Versionen Batteriemiete und Batteriekauf beträgt unabhängig von der Kapazität 8.090 Euro.

PRW 62/19 30.09.2019
1     Zuzüglich monatlicher Batteriemiete von 74 Euro. Listenpreis vor Abzug von staatlichen Förderprämien.
2     Quelle: KBA August 2019.
3     Renault ZOE Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 17,7-17,2; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km*; Effizienzklasse A+*. Erfüllt heute bereits die zukünftigen Standards der Energieeffizienzklasse A+++*.* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der bei allen Renault Partnern und bei der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung. Wert gemäß WLTP (Worldwide harmonised Light vehicle Test Procedure). Bei der WLTP handelt es sich um ein neues, realistischeres Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.
 


RENAULT

RENAULT

• wurde 1898 gegründet und ist einer der traditionsreichsten Automobilhersteller der Welt.

• verkaufte 2018 rund 3,9 Millionen Fahrzeuge der Marken Renault, Dacia, Lada, Renault Samsung Motors, Alpine sowie der in China vertriebenen Marken Jinbei und Huasong.

• plant im Rahmen des Strategieplans Drive The Future bis 2022 den jährlichen Umsatz auf über 70 Milliarden Euro zu steigern und die operative Marge der Gruppe auf über sieben Prozent zu erhöhen. Die Zahl der weltweit verkauften Fahrzeuge soll auf über fünf Millionen pro Jahr wachsen.

• zählt mit zwölf Formel 1-Konstrukteursweltmeister-Titeln zu den erfolgreichsten Teams in der Königsklasse des Motorsports.

• die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi ist 2018 erneut die weltweit verkaufsstärkte Automobilgruppe (Pkw und leichte Nutzfahrzeuge). Mit rund 10,76 Millionen verkauften Fahrzeugen steigerten die Partner ihren Fahrzeugabsatz um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Darüber hinaus festigt die Renault Gruppe ihre globale Position durch die strategische Kooperation mit Daimler.

RENAULT DEUTSCHLAND

• ist seit 1907 auf dem deutschen Markt präsent.

• steigerte 2018 die Verkäufe auf über 231.500 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge der Marken Renault, Dacia und Alpine und ist damit stärkster Importeur.

• verzeichnet mit dem Renault ZOE Deutschlands meistgekauftes Elektroauto.

• ist die Nummer eins der ausländischen Nutzfahrzeug-Anbieter.